Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Allgemein

01

Jan
2014

No Comments

In Allgemein

By Ulrike

Brenig Becca

On 01, Jan 2014 | No Comments | In Allgemein | By Ulrike

Nun sind, seit wir uns auf die weite Reise begaben, um meine Mickymaus abzuholen, schon zwei Jahre vergangen. Sie ist nicht mehr wegzudenken in ihrer ganz eigenen speziellen Art. Sie fügte sich ohne Probleme in unser Rudel ein, es gab bis heute nie Streitigkeiten, hatt und hatte immer einen guten Stand darin. Becca lernte das Leben mit mir zusammen kennen, am Anfang vorsichtig und oft verwundert, was das denn alles so ist und bedeutet. Sie kannte keine Treppen, Kaninchen und Katzen waren ihr fremd, Straßenverkehr, am Fahrrad und Pferd laufen….. Die Jugendlichen an meinem Arbeitsplatz waren ihr unheimlich. Nach  3 Wochen Eingewöhnungszeit begleitete sie mich zusammen mit Jin und manchmal nur sie, immer zu meiner Arbeit. Agilityturniere kennt sie als Zuschaurerin, denn ich habe nicht vor sie darin auszubilden, mein Tag umfasst leider nur 24 Stunden :-). Am Anfang wollte sie nur in den Parcour springen und alles aufmischen, konnte es kaum ertragen. Nach der letzten BAM kann sie entspannt liegen und schlafen, während ander Hunde im Parcour Gas geben. Inzwischen ist sie Mutter meines Border Collie Q-Wurfs und ist eine sehr gute Mutter. Ich hoffe noch viele Jahre mit ihr genießen zu können und freue mich auf das weitere Training mit ihr. Wir werden sehen was uns 2014 bringen wird….

Fotos aus Beccas Kindheit….ich bekam sie von Kerstin und habe sie mir immerzu angeschaut bevor ich sie zu uns holte.

 

Brenig BeccaBrenig Becca und Bruder BobyBrenig Becca mit ihrem Bruder Bobby225757_207554665941772_100000617192269_636910_5287902_nBrenig Becca mit FamilieBrenig Becca mit ihrem Großvater KlifBrenig Becca mit ihrem Großvater KlifBrenig Becca mit Halbgeschwisternlinks Brenig Becca, mitt Taran, re ihr Bruder Bobby

Brenig Becca, das Foto von Kerstin Website, bevor wir sie holten schaute ich immer wieder dieses Foto an.

Brenig Becca, das Foto von Kerstin Website, bevor wir sie holten schaute ich immer wieder dieses Foto an.

 

 

Submit a Comment

You must be logged in to post a comment. Login